Stefan Back

Stefan Back wurde 1970 in Radolfzell am Bodensee geboren, wo er auch seinen ersten Saxophonunterricht an der Musikschule erhielt. Er spielte in örtlichen Blasorchestern und war mehrfacher Preisträger des Landeswettbewerbs Jugend musiziert.
1994 begann Stefan Back ein Jazz-Saxophon-Studium am Centre d’information musical Paris, welches er ab 1995 an der Hogeschool voor Muziek en Theater Rotterdam fortsetzte. Am Berklee College of Music vervollkommnete er seine Fähigkeiten auf dem Saxophon: Er eignete sich dort neben unterschiedlichen Jazzstilen auch Kenntnisse des klassischen Saxophon- und Klarinettenspiels an.
1996 begann Back als Saxophon- und Klarinettenlehrer an der Musikschule Muziek onderwijs centrum Spijkenisse in Rotterdam. 1999 zog er nach Norddeutschland, wo er seitdem in verschiedensten Formationen wie Kammermusikensembles, Cover- und Jazzbands, Weltmusik und französischem Swing als Musiker tätig ist. Er ist außerdem an der Musikschule Neumünster, die er seit 2001 leitet, als Saxophon- und Klarinettenlehrer tätig und leitet das Ensemble Dirty Dozen.

Neben seiner Begeisterung für Musik interessiert sich Stefan Back auch für die darstellende Kunst. Er wirkte beim Theater Till, Freies Kinder- und Volkstheater e.V. in Düseldorf mit und besuchte von 1993 bis 1994 die Schauspielschule Ecole international de theatre corporelle Jaques Lecoq in Paris.

Schirmherr Rico Gubler

Schirmherr Rico Gubler

Der gelernte Jurist, Saxophonist und Komponist Rico Gubler studierte zunächst klassisches Saxophon bei Iwan Roth in Basel, bei Marcus Weiss in Zürich und bei Jean-Michel Goury in Paris. Während seines Musikstudiums spezialisierte er sich auf zeitgenössische Musik, freie Improvisation und Live-Elektronische-Aufführungen. Als Schweizer Nachwuchsmusiker erhielt er 1997 und 1998 den begehrten Studienpreis des Migros Genossenschaftsbundes und der Ernst Göhner Stiftung. Neben seiner Ausbildung zum Saxophonisten studierte Rico Gubler Komposition bei Balz Trümpy in Basel und Salvatore Sciarrino in Florenz.

Zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen folgten. Neben seinem musikalischen Schaffen absolvierte Rico Gubler ein Jurastudium in Zürich, welches er mit dem Lizenziat II abschloss. Von 2004 bis 2014 unterrichtete er Saxophon und Kammermusik an der Musikhochschule Lugano, von 2010 bis 2014 war er Studiengangsleiter und Mitglied der Leitung der Hochschule für Musik in Basel. Seit 2014 ist Gubler Präsident der Musikhochschule Lübeck.