Das Instrument des Jahres

Schirmherr Rico Gubler (Foto: Marco Ehrhardt)

Der Landesmusikrat Schleswig-Holstein erklärt das Saxophon zum „Instrument des Jahres“ 2019. Damit wird der Fokus auf ein verhältnismäßig junges Holzblasinstrument gerichtet, das wie kein zweites Instrument auf der Gegenseite des Akademischen, Etablierten und Bürgerlichen stand. Die diesjährige Schirmherrschaft übernimmt der Saxophonist und Präsident der Musikhochschule Lübeck Rico Gubler.

Der Belgier Adolphe Sax erfand das Saxophon im Jahre 1840; 1846 ließ er sich das neu entwickelte Instrument patentieren. Sein Ziel war es, ein Instrument zu gestalten, das vom Klang zwischen dem warmen Klarinettenklang und dem eher durchdringenden Klang der Oboe liegt. Obwohl der Korpus aus Messing ist, zählt das Instrument zu den Holzblasinstrumenten; wird es doch mit einem hölzernen Rohrblatt zum Klingen gebracht. Nach wie vor im Jazz verankert, findet sich das Saxophon aber auch in zahlreichen weiteren Genres wie der Klassik, dem Pop oder der elektronischen Musik.

Mit Rico Gubler konnte ein vielseitiger Saxophonist als Schirmherr gewonnen werden. Gubler, der sich während seines Musikstudiums auf zeitgenössische Musik, freie Improvisation und Live-Elektronische-Aufführungen spezialisierte, erhielt für sein Schaffen als Saxophonist und Komponist zahlreiche Auszeichnungen.



Konzerte

, Schleswig- Holstein Musikfestival

B-A-C-H Recital


Konzerte

mit schönster Saxophonmusik

Kurse

rund um das Saxophon

Hersteller / Werkstätten

Saxophonbau in
Norddeutschland

Spieler-Portraits

Saxophonistinnen und Saxophonisten
aus Norddeutschland


"Das Saxophon ist ein Chamäleon"

Rico Gubler

"Kein Instrument verschlingt seine Solisten so wie das Saxophon. Es treibt sie in den Rausch, in die dauernde Selbstüberschreitung, die Auszehrung"

Roger Willemsen

„Versuche niemals, Saxophon zu spielen. Lass’ es dich spielen.“

Charlie Parker